Ziele

Das primäre Ziel des Vorhabens ist die Verbesserung der Datenlage zur Gesundheit und primärmedizinischen Versorgung von Asylsuchenden in Aufnahmeeinrichtungen in Deutschland. Das Vorhaben fokussiert dabei die folgenden Schwerpunkte:

  • Verbesserung der Qualität der Dokumentation und damit der Versorgung in Aufnahmeeinrichtungen
  • Entwicklung und Implementierung einer maßgeschneiderten Software zur Dokumentation medizinischer Konsultationen in Aufnahmeeinrichtungen (Refugee Care Manager; RefCare ©)
  • Entwicklung und Implementierung einer geeigneten IT-Infrastruktur zur einrichtungsübergreifenden/überregionalen Zusammenführung und Sekundärnutzung klinischer Routinedaten zum Zweck der Surveillance (Statistik) und Forschung
  • Entwicklung eines einheitlichen Mindestindikatorensatzes
  • Regelmäßige Surveillance und Reporting auf Basis des einheitlichen Mindestindikatorensatzes